Bandinfos 2021

SEVEN HELL und DOUGIE & THE BLIND BROTHERS rocken am 13. November die Altrheinhalle in Stockstadt – 2G ist Pflicht!

ROCK AM RHOI ist wieder da, zum 14. Mal wird Stockstadt zur Rockstadt! Wir kehren zurück in ein normales Leben – ein Leben mit Rock, Live-Musik und Feiern, als gäbe es keinen Morgen! So wie es sein soll. Aus diesem Grund BACK ON STAGE – jeder kennt sie, jeder liebt sie: SEVEN HELL holt uns aus der Corona-Hölle und wird die Altrheinhalle erneut zum Kochen bringen. Die Jungs von DOUGIE & THE BLIND BROTHERS hatten 2019 ihr Debüt und sofort überzeugt, sie bringen mit Rock ’n’ Roll den Schwung in die eingerosteten Hüften zurück.

Wo „SEVEN HELL“ ist, ist vorne! Wenn „Hessens beste Coverband“, benannt nach dem größten Wettbewerb für Coverbands in Deutschland „Hessen Rockt“, die Verstärker aufdrehen, wollen die Götter des Rockolymp am liebsten selbst mit auf der Bühne stehen. Rock Hard ist das Motto der sechs Männer um Frontfrau Anne: Druckvoll, kompakt und ausdifferenziert lassen sie es gehörig krachen. Dabei decken Anne Haas und die zweite „Röhre“ Chris Preisser, der beim Deutschen Rock & Pop Preis 2011 den Titel „Bester Hard Rock Sänger Deutschlands“ erhielt, ein gewaltiges Stimmspektrum ab, das es in der Szene so nicht gibt; Basis für die Stilvielfalt von Seven Hell; Gänsehaut-Garantie inklusive. Die „Höllenmusiker“ präsentieren sich als Einheit. Sieben Individualisten – ein Konzept. Die Geheimzutat: DIE BAND IST DER STAR!

Thomas an den Drums und Basser Sascha sind die Turbinen, die das Bollwerk antreiben. Leadgitarrist und Saitenhexer Heiko meistert seinen Part hervorragend; seine Soli sind klangliche Höhepunkte der Show; der exzentrische Rhythmus-Gitarrist Timo hält ihm bei seinen Fingerspielen den Rücken frei und Keyboarder Manuel ist als Pfeiler der Rhythmus-Fraktion unersetzbar!

Bereits seit fast 16 Jahren stehen Seven Hell nun auf der Bühne und spielten über 400 Shows in ganz Deutschland. Seven Hell kooperierte in den letzten Jahren mit vielen Fernsehsendern, unter anderem mit RTL, Rhein Main TV, DSF usw… Auch im Radio waren die Höllenmusiker bereits Dutzende Male zu hören. Seven Hell veröffentlichte in den letzten Jahren 4 Alben, die sich über 1.000 mal verkauften.

Ob vor 15.000 Menschen beim German Bowl in der „Commerzbank Arena“ oder vor 500 Besuchern in einem Club, Seven Hell steht für einen unvergesslichen Abend voller Power, Schweiß und Rock ‘n Roll!

„DOUGIE & THE BLIND BROTHERS“ haben ihren Ursprung in Hockenheim. Das Trio rund um den charismatischen Sänger Daniel „Dougie“ Jasinski begeistern seit einigen Jahren auf verschiedensten Veranstaltungen in ganz Deutschland. Mit ihren einzigartigen Auftritten, bei denen weder die Kehle noch ein Auge trocken bleiben. Es ist alles handgemachter ehrlicher Rock ’n’ Roll. Durch das umfangreiche Repertoire an Songs ist für jeden Musikliebhaber der passende Titel dabei – von Elvis Presley über AC/DC bis hin zu Prince. Vergesst nicht eure Tanzschuhe und mindestens ein Wechselshirt mitzubringen!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen:

Die Veranstaltung kann leider nur unter 2G (also genesen oder geimpft, entsprechend der aktuellen Verordnung) und mit einer Einlassbeschränkung von 500 Personen durchgeführt werden. Nur so entfallen Abstandsregeln und Maskenpflicht vollständig und es kann in gewohnter Weise abgerockt werden! So wird es nicht zu eng und es bleibt auch unter Corona-Bedingungen ein „Wohlfühlfaktor“ bestehen.

Ansonsten bleibt alles beim Alten: Bei der Bühnentechnik werden keine Kompromisse gemacht, Sound und Licht setzen weiterhin Maßstäbe! Für den kleinen Hunger zwischendurch wird es ein paar Snacks geben und die 16 Meter (!!) breite Theke erfüllt wie immer alle (Getränke-)Wünsche.